Spieglein, Spieglein an der Wand …

…vom Monster über die Schönheit zum Königssohn

Steckbrief

Name: Das Maskenbild
Rufname: Die Maske
Beruf: Ausbildungsberuf am Deutschen Schauspielhaus Hamburg

Hobbies:
Schminken und Frisieren der Darsteller
Anfertigung von Perücken und Bärten aus Echthaar sowie Glatzen
Pflege der Perücken (färben, waschen, föhnen, Locken eindrehen, etc.)
z.T. Arbeit mit Kunstblut
Fertigung von Gesichts- und Körperteilen (Prosthetiks)
Herstellung von Narben, Wunden oder Tattoos zum Aufkleben
Produktion von Groß- und Halbmasken
Fabrikation von menschlichen Dummies in Zusammenarbeit mit der Requisite

Lieblingsbeschäftigung: Stundenlanges Knüpfen von Haaren auf feinem Tüll (Lace)
Lieblingsgegenstand: Kopfformen der Darsteller des Hauses
Lieblingsmaterial: Langes, blondes Echthaar (sehr selten und sehr teuer)
Lieblingskooperation: Der Zahntechniker des Vertrauens für die Bestellung von Zahnprothesen

Besondere Herausforderungen: Sich ständig in irgendwelchen Spiegeln zu sehen und keine geregelten Arbeitszeiten zu haben

von Sofie W.

Das könnte Dich auch interessieren …