Testbescheinigung, Mittagessen, Kioskzeiten

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auch in diesem Schuljahr beschäftigen wir uns intensiv damit, unser Leben und Lernen an der Schule mit den bestehenden Hygieneregeln zu vereinbaren. In dieser Mitteilung geht es unter anderem um die diesbezügliche Organisation des Mittagessens an der Paul-Sorge-Straße. Vorab ein paar Corona-Zahlen:
Drei Schüler_innen konnten den Unterricht nach den Ferien nicht wie geplant beginnen, weil sie sich mit positivem Testergebnis in Quarantäne befanden. Vier Schüler_innen wurden seit Beginn des Schuljahres positiv auf COVID19 getestet, drei davon aus derselben Klasse. Insgesamt 37 Schüler_innen mussten sich darüber hinaus in Quarantäne begeben, darunter eine ganze Klasse.

Aktuelles aus der Schulbehörde und Umsetzung an der STSN

Testbescheinigung

Als Schule dürfen wir seit heute dauerhafte Testbescheinigungen ausstellen und es müssen keine Einzelbescheinigungen mehr über negative Schnelltestergebnisse sein. Damit wird die Teilhabe für Schüler_innen an den Angeboten u.a. von Sport und Kultur deutlich erleichtert. Die Bescheinigung gilt für den Zeitraum der Regelschulzeit. In der Ferienzeit müssen Schüler_innen bei Bedarf weiterhin einen Schnelltest in einem der anerkannten Testzentren durchführen, sofern sie nicht an den Angeboten der Ferienbetreuung und den damit verbundenen systematischen Testungen teilnehmen.

Die Bescheinigung finden Sie hier. Ihr Kind kann sie ausgefüllt mit zur Schule bringen und Unterschrift und Stempel im Schulbüro abholen.

Organisatorisches

Mittagessen bei MammasCanteen an der Paul-Sorge-Straße

Wir arbeiten permanent daran, in der jetzigen Pandemielage die Sicherheit unserer Schüler_innen sowie des Personals zu priorisieren und zugleich den Unterricht, die Pausen und das Mittagessen aufrecht zu erhalten. Die zwei Mittagspausen haben wir bisher so aufgeteilt, dass jeder Jahrgang 15-20 Minuten Zeit zum Essen hat, um die Kohorten dabei zu trennen. Der Jahrgang 5 hat die Möglichkeit, bereits 15 Minuten vor Beginn der Mittagspause zum Essen zu gehen. Die kurze Essenszeit ist für viele Schüler_innen ein Problem und da sich auch so einige nicht an die vorgegebenen Zeiten halten, ist diese konsequente Trennung nicht umzusetzen. Wir haben nun in dieser Woche unser Bistro (Kuppelhalle) mit mehr Sitzgelegenheiten ausgestattet. Nach intensiver Absprache mit der Geschäftsleitung von MammasCanteen wird ab Montag das Mittagessen folgendermaßen ablaufen:

2. Pause von 11.30 bis 12.00 Uhr

  • Die Jahrgänge 6 und 7 bekommen ein freiwilliges Angebot zum Mittagessen in der 2. Pause. 
  • Beide Jahrgänge stellen sich gemeinsam an, tragen dabei konsequent ihre Maske und achten auf den Abstand.
  • Jahrgang 6 isst im Schulrestaurant, Jahrgang 7 im Bistro.

1. Mittagspause von 12.45 bis 13.30 Uhr

  • Jahrgang 5 kommt nach Möglichkeit bereits 12.30 Uhr zum Essen
  • Jahrgang 8 kann sofort 12.45 Uhr zum Essen gehen.
  • Beide Jahrgänge stellen sich also gemeinsam an, tragen dabei konsequent ihre Maske und achten auf den Abstand.
  • Jahrgang 5 isst im Schulrestaurant, Jahrgang 8 im Bistro.

2. Mittagspause von 13.30 bis 14.15 Uhr

  • Die Jahrgänge 6, 7 und 9 erhalten ihr Essen ab 13.30 Uhr. Wir hoffen, dass ein Teil der Schüler_innen aus Jahrgang 6 und 7 die Möglichkeit nutzt, bereits 11.30 Uhr zu essen.
  • Alle drei Jahrgänge stellen sich also gemeinsam an, tragen dabei konsequent ihre Maske und achten auf den Abstand.
  • Die Jahrgänge 6 und 7 essen seitengetrennt im Schulrestaurant, Jahrgang 9 im Bistro.

Damit jeder Jahrgang weiß, wo er sitzen soll, stellen wir weiterhin die Jahrgangstischschilder auf. In der ersten Pause von 9.30 bis 10.00 Uhr bietet Frau Baack (MammasCanteen) im Schulrestaurant eine Sprechstunde an, um Probleme mit den Schüler_innen zu klären. Damit entfällt diese Klärung während der Mittagszeit, die bisher oft zu Stau an der Kasse geführt hat. Wir werden diese Umstellung ein bis zwei Wochen testen und holen uns entsprechende Rückmeldungen von den Schüler_innen, Lehrkräften und dem Personal von MammasCanteen ein.

Kioskzeiten

Für den Kiosk gelten weiterhin folgende Zeiten:

1. Eingang Kiosk

09.30-09.55 Uhr: geöffnet für den Jahrgang 9 
11.30-11.55 Uhr: geöffnet für den Jahrgang 7 
13.00-13.30 Uhr: geöffnet für den Jahrgang 5 
13.30-14.00 Uhr: geöffnet für den Jahrgang 9.

2. Eingang Schulrestaurant

09.30-09.55 Uhr: geöffnet für den Jahrgang 8 
11.30-11.55 Uhr: geöffnet für den Jahrgang 6.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende. Bleiben Sie, bleibt ihr gesund!

Nur gemeinsam können wir uns alle schützen.

Herzliche Grüße

Andrea Kühne

 Vollständige Mitteilung vom 27.08.2021

 

Der Bildungsspender

Das Prinzip ist einfach und kostet nichts. Wenn der nächste Einkauf über den Link ausgeführt wird, erhält unser Schulverein eine Spende in einer Höhe, die nach der Eingabe des Shops in der Regel angezeigt wird. Bei über 1700 Online-Shops und Dienstleistern kann man unsere Schule somit ohne Mehrkosten und ohne Registrierung unterstützen – egal ob Mode, Technik, Büromaterial oder Reisen. Warum also nicht den Link nutzen und damit unseren Schüler_innen erneut etwas Gutes tun?