Aktuelle Informationen aus der Schulbehörde und der STSN

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

ein bekanntes Sprichwort besagt „Alles neu macht der Mai“, es stammt ursprünglich aus einem Liedtext. Die Natur erblüht im Frühling und zeigt sich in den schönsten Bildern. Wen wundert es, dass der Mai auch bei uns für Aufbruchsstimmung sorgt und Lust auf Veränderungen macht. So ist Corona zwar nicht vorbei, aber wir leben jetzt anders mit der Pandemie. Die bestehenden Regeln wurden gelockert und es kehrt mehr Normalität ein. Auch wir mussten in der letzten Woche weniger Infektionen melden und trauten uns zum ersten Mal seit zwei Jahren den Pädagogischen Jahrestag als Präsenzveranstaltung zu. Hoffen wir, dass diese Entwicklung sich fortsetzen kann.

 

Aktuelle Informationen aus der Schulbehörde

Maskenpflicht in geschlossenen Räumen entfällt ersatzlos

Die Pflicht zum Tragen von Masken in Innenräumen ist ab dem 1. Mai 2022 aufgehoben. Es liegt in der individuellen Entscheidung von Schüler_innen bzw. deren Eltern sowie allen schulischen Beschäftigten, ob sie persönlich freiwillig eine Maske in der Schule tragen möchten. Es kann keine schulischen Beschlüsse geben, die die Maskenpflicht auf dem Schulgelände oder in einzelnen Lerngruppen verpflichtend vorsehen.

 

Testung von Schüler_innen der Abschlussjahrgänge

Grundsätzlich testen sich auch die Schüler_innen der Abschlussjahrgänge regelhaft zweimal in der Woche, indem sie an den regulären Testungen an den vorgesehenen Testtagen teilnehmen. Darüber hinaus sind keine zusätzlichen Testungen vorgesehen, ein tagesaktueller Schnelltest ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung.

Für Schüler_innen der Abschlussklassen, die in den Prüfungswochen bereits von der Teilnahme am Regelunterricht befrei sind, werden zwei verbindliche Schnelltestungen in der Woche in der Schule und unter Aufsicht vorgesehen. Dies kann am Prüfungstag selber sein oder auch beispielsweise am Vortag. Selbstverständlich können sich Schüler_innen auch dafür entscheiden, die Testung alternativ am Vortrag der Prüfung in einem anerkannten Testzentrum durchzuführen und sich diese bescheinigen zu lassen. Die Anzahl der wöchentlichen Schnelltestungen für diese Schülergruppe geht grundsätzlich nicht über zwei Schnelltestungen hinaus.

 

Regelungen für die Lüftung und die Nutzung der Luftfilter bleiben bestehen

Grundsätzlich gilt auch weiterhin, dass ergänzend zu den Lüftungen in den Pausen während einer Unterrichtsstunde mindestens eine Quer- oder Stoßlüftung von fünf Minuten durchgeführt wird. Neu ist, dass der konkrete Zeitpunkt sich am Unterrichtsverlauf ausrichten kann. Es müssen nicht immer genau zwanzig Minuten sein, es kann auch etwas vorher oder etwas später sein. Entscheidend ist, dass mindestens einmal in der Unterrichtsstunde kräftig durchgelüftet wird. Die flächendeckend ausgelieferten Luftfilter sind auch weiterhin ergänzend zur Lüftung einzusetzen.

 

Aktuelle Informationen aus der STSN

Herr Krüger verlässt unsere Schule  

Leider muss ich heute mitteilen, dass Herr Krüger, der seit August 2020 als Stellvertretender Schuleiter bei uns tätig ist, unsere Schule zum 31.05.2022 wieder verlässt. Die Stelle wurde von unserer Schulaufsicht bereits zum 01.08.2022 neu ausgeschrieben. Ich danke Herrn Krüger ganz herzlich für die hervorragende Arbeit, die er in seiner Funktion bei uns geleistet hat und wünsche ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute.

 

Prüfungszeit

Nach erfolgreich verlaufenen mündlichen MSA-Prüfungen stehen jetzt die schriftlichen Termine an:

Donnerstag     05.05.: Sprachfeststellungsprüfung

Freitag            06.05.: Englisch

Dienstag         10.05.: Deutsch

Donnerstag     12.05.: Mathematik

Im gesamten Zeitraum vom 06.05. bis 12.05.22 findet kein regulärer Unterricht für Jahrgang 10 statt.

Noch bis einschließlich Mittwoch, den 11.05.2022 schreiben unsere 13-Klässler ihre schriftlichen Abiturprüfungen.

Wir drücken allen Prüflingen ganz fest die Daumen!

 

Internationale Vorbereitungsklassen

In unseren beiden IVK leisten Frau Yildirim, Frau Sazonenko und Frau Eremina geduldige Anfangsarbeit und trotzen den sprachlichen Hürden. Frau Vamush wird beide Klassen als Psychologin in Beratungssettings unterstützen. Nach der herzlichen Begrüßung werden die Kinder weiter in unsere Schulgemeinschaft integriert. Die Klasse 7b beispielsweise hat die neuen Schüler_innen der IVK auf ihren Ausflug am Projekttag mitgenommen und unser Schulverein übernahm die Kosten dafür. Frau Dutz vermittelt erfolgreich Patinnen und Paten und nicht zuletzt dadurch fühlen sich die Schutzsuchenden willkommen bei uns.

 

Genießen und Gutes tun

Der Projektkurs „smart Cooking crew“ im 7. Jahrgang hat sich überlegt, Leckeres in den Pausen an die Schulgemeinschaft zu verkaufen, um die Erlöse als Klassenkasse den beiden IVK zu überlassen. Die Test- und Planungsphase (welches Essen, welches Rezept, welcher Ablauf der Herstellung, Verkaufsorganisation etc.) ist fast abgeschlossen. Das ist doch eine sehr schöne Idee. Danke an den Projektkurs.

 

Spendenaktion der 9b

Heute veranstalten Schüler_innen der Klasse 9b eine Sachspendenaktion für die Ukraine  an der Paul-Sorge-Straße. Gesammelt wird in den Pausen in der Rosan-Bosch-Halle. Die Schüler_innen haben alles selbstständig organisiert und hoffen auf rege Beteiligung. Auch an euch ein Dankeschön für euer Engagement.

 

Rückblick Pädagogischer Jahrestag und Girls- and Boysday

Am 28.04.2022 fand unser zweiter Pädagogischer Jahrestag für dieses Schuljahr statt. Beschäftigt haben wir uns mit Visionen unserer Schulentwicklung und mit der Weiterentwicklung unseres Lernkonzeptes. In einem Barcamp im zweiten Teil des Tages wurden interessante Ideen (weiter) zusammengetragen und bearbeitet. Auf dieser Grundlage können wir nun in die Schul- und Unterrichtsentwicklungsplanung des nächstes Schuljahres starten.

Schüler_innen haben sich an diesem Girls- and Boysday entweder aktiv in Firmen oder digital durch zahlreiche Angebote im Bereich der Berufsorientierung informiert. Die Betreuung in der Schule hat wie immer verlässlich für den Notfall stattgefunden.

 

 

Nachhilfe von Schüler_innen für Schüler_innen (S2S)

Aufgrund von Nachfragen hat Frau Kirsten das noch existierende Forum zu diesem Thema wieder aufleben lassen. Es gibt nun eine Mail-Adresse für den Erstkontakt: nachhilfe.s2s@sts-niendorf.de. Dabei sollten folgende Angaben beachtet werden:

  1. Angebot eines/einer (Oberstufen-)Schülers/in: Nachhilfe-Fächer, Nachhilfe-Jahrgänge, Zeiten, in denen die Nachhilfe stattfinden kann (Mail am besten vom IServ Account schreiben)
  2. Nachfrage der Eltern: Nachhilfe-Fächer, Jahrgang des Kindes, Zeiten, in denen die Nachhilfe stattfinden sollte

Wenn es Übereinstimmungen gibt, wird der Erstkontakt vermittelt.

 

Begabtenförderung (BegFö)

Das „BegFö“-Team freut sich riesig. Annika Blenski aus der Klasse 8f hat sich erfolgreich für ein Reisestipendium der Claussen-Simon-Stiftung beworben. Sie hat alle Bewerbungsrunden des „Zugvogel-Programms“ gemeistert und wird nach den Sommerferien für mehrere Wochen in England zur Schule gehen. Wir gratulieren Annika zu ihrem Erfolg und wünschen ihr eine spannende Reise. Annika ist gern bereit,  interessierte Schüler_innen bei ähnlichen Vorhaben zu unterstützen.

 

Big Challenge Wettbewerb

In diesem Jahr kann der Big Challenge-Wettbewerb endlich wieder in Präsenz stattfinden, auch wenn es noch nicht möglich ist, dass alle Teilnehmer_innen gemeinsam und jahrgangsgemischt im Schulrestaurant schreiben. Immerhin kommen sie klassenübergreifend im Selbstlernzentrum zusammen.
Mehr als 70 Schüler_innen aus den Jg. 5, 6 und 7 haben sich bereits der Herausforderung gestellt. Am kommenden Donnerstag schließen die knapp 30 Teilnehmer_innen aus Jg. 8 die diesjährige Wettbewerbsrunde ab.

Spätestens im Juni treffen sich dann alle noch einmal – zur Big Preisverleihung.

 

LIVE STREAM – Soundperformance 6f ft. KYMAT

Der Frühling erwacht – alles um uns herum sprießt, schnurrt, zwitschert und schwingt. GOOD VIBES! Die Natur trotzt der Traurigkeit und den Krisen unserer Welt. Das künstlerische Projekt CREATE DISTANCE widmet sich dem elektromagnetischen Kraftfeld der Blüten und Blätter und lauscht, was die Pflanzen sagen.

Der Musiker SVEN Meyer a.k.a KYMAT macht exklusiv im April 2022 auf seiner Welttournee zwischen Hong Kong, Paris und Mecklenburg-Vorpommern Halt an unserer Schule bei den Klangforscher_innen der Klasse 6f. Im eingerichteten POP UP Sound- und Wasserwellenlabor tüfteln die Forscher_innen der 6. Klasse gemeinsam mit dem Klangforscher an einem einmaligen Ereignis: eine LIVE SOUNDPERFORMANCE am 6.5.2022 im Schulalltag gemeinsam mit der Niendorfer Topfpflanzenwelt.

 

Herzliche Grüße

 

Andrea Kühne