MINT-Tag 2018

Am 29. November 2018 fand als Höhepunkt des MINT-Tages in Hamburg ein Wettbewerb statt, an dem alle Klassen und Kurse von Jahrgang 5 bis 13 der Stadtteilschule Niendorf mitmachen konnten. Die teilnehmenden Klassen erhielten morgens um 8 Uhr die Aufgabenstellung und hatten anschließend 60 Minuten Zeit, diese zu bearbeiten. In Kleingruppen mussten die Schüler_innen eine Brücke aus Papier bauen, die zwei 50 cm auseinanderstehende Tische verbinden sollte und möglichst stabil sein musste. Einziges erlaubtes Hilfsmittel dafür war neben Papier ein Klebestift. Nach Ablauf der Zeit wurde in den Klassen das Gewinnerteam ermittelt, um anschließend die besten Teams in den einzelnen Altersklassen zu bestimmen.

Das sind die Sieger des diesjährigen Wettbewerbs:

Jahrgänge 5 bis 7: Emily, Yona, Nour und Zoe aus der 7a

Jahrgänge 8 bis 10: Awin, Leyla, Emily und Kate aus der 9 MuU

Jahrgänge 11 bis 13: Sam, Hauke, Tom, Luca und Maxim aus Jahrgang 12

Wir freuen uns schon auf den nächsten MINT-Tag im Jahr 2020!

Das könnte Dich auch interessieren …