Kulturelle Bildung

Kulturelle Bildung an der Stadtteilschule Niendorf

Wir lieben Kulturelle Bildung kreuz und quer. Kulturelle Bildung ist über die künstlerischen Fachbereiche hinaus ein notwendiger Impuls innovativer und kreativer Lern- und Entwicklungsfelder. Künstlerische Prozesse befähigen die Schüler_innen durch forschendes Lernen zum Entdecken alternativer und eigener Lösungsstrategien. 

Mutig gehen wir gemeinsam mit den Schüler_innen zeitgenössisch, experimentell und digital künstlerische Wege. Dabei schätzen wir den engen kreativen Austausch mit professionellen Kooperationspartner_innen und Kulturinstitutionen.

 

  • Tag des Instrumentalunterrichts
    Der diesjährige Tag des Instrumentalunterrichts findet in Kooperation mit dem Gymnasium Ohmoor am Samstag, 21. August 2021 von 11-14 Uhr statt. Instrumentallehrkräfte für Querflöte, Geige, Cello,...
  • DIE STS Niendorf liefert ihre SPEZI(E)/ALITÄTEN!
    Unsere Schule nimmt vom 7. bis 11. Juni 2021 neben 26 Hamburger Schulen mit dem Theaterkurs 12/Valdes-Tittel in Begleitung der Regisseurin Sophia Hussain und dem Schauspieler...
  • Tiny Things
    Die Künstlerin Desireé De León zeigt in ihren vielfältigen Bildern, wie uns kleine Alltagsgegenstände in Kombination mit Illustrationen immer wieder neu überraschen können. In den Jahrgangsstufen...
  • Kunstprojekt Create Distance
    Im Projekt mit der uns digital zugeschalteten Künstlerin Simone Kessler lernt der Kunstkurs Klasse 10 im Interview- und Präsentationsformat ihre künstlerische Arbeit kennen
  • Kunst und Corona – Wir sind kreativ!
    Corona stellt vieles auf den Kopf – plötzlich ist alles anders. Corona hinterlässt nicht nur Unsicherheiten und Fragen, sondern es entstehen auch neue Sichtweisen. Kreatives und...
  • Abstand Gest(H)alten und Orientierung schaffen
    Das Projekt setzt den Fokus nach innen auf Schulhalle und Flure als unter neuen Bedingungen zu belebende Begegnungsorte. Über Körper/Raumexperimente, POP UP-Showformate und audiovisuelle digitale Ausstellungsflächen...
  • Musikmobil – Musik ist überall!
    Am 7. Dezember 2020 kommt das Musikmobil an unsere Schule. Musiker_innen des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg verwandeln unsere Aula in ein Konzerthaus und lassen Musik ertönen, die...
  • Können mich Gespenster sehen? Verliere ich die Kontrolle?
    Der Theaterkurs des 11. Jahrgangs wagt ein Experiment in Lockdown-Zeiten. Die Schüler_innen nehmen Fragen der pflanzlichen Spezies auf, löten und programmieren in heimischer Umgebung. Gemeinsam mit...
  • Tag des Instrumentalunterrichts
    Der diesjährige Tag des Instrumentalunterrichts findet in Kooperation mit dem Gymnasium Ohmoor am Samstag, 22. August 2020 von 11-14 Uhr statt. Instrumentallehrkräfte für Querflöte, Geige, Cello,...
  • Die Auserwählten
    Überall Videokonferenzen, Live-Schalten in Wohnzimmer und Küchen, Interviews via Videostream. Corona erfordert neue Wege sich zu sehen. Was wäre wenn eine Geschichte aus der Zusammenkunft von...
  • Corona-Kunst @home
    Die Schule war lange geschlossen und der Unterricht musste aus der Ferne organisiert werden – auch der Kunstunterricht. Zeichnet sich doch gerade dieser durch große Freiheit...
  • Regenbögen für die STS Niendorf
    Auf der ganzen Welt zeigen Kinder und Erwachsene derzeit Regenbogenbilder auf ihren Balkonen. Der Regenbogen als Symbol der Hoffnung, dass die Sonne nach dem Regen wieder...
  • DIE WAHLPARTY – FUNDUS THEATER und STS Niendorf
    Auch das Kinderwahlbüro (KWB) 2020 arbeitet in der heißen (Wahlkampf-)Endphase. Die Schüler:innen der 6a haben aus ihren politischen Forderungen attraktive Schaukästen erstellt, sie haben Bürgermeister:innen-Reden gehalten...
  • Sabbel nich, dat geiht! – Plattdüütsch Avend
      »Sabbel nich, dat geiht« weer dat Motto vun en Plattdüüsch Avend an’n 13. Februor. Wokeen dacht harr, dat dat nich geiht, hett denn ok forts...
  • Plattdeutsch an der Stadtteilschule Niendorf
    Plattdeutsch gehört zu Hamburg wie der Hafen und der Michel. Zu Zeiten der Hanse wurde es nicht bloß gesprochen, auf Platt wurden auch wichtige Verträge geschlossen...
  • Thalia Theater | Lessingtage 2o2o | Who owns the world?
    Auch in diesem Jahr hat die Stadtteilschule Niendorf wieder an der Kunstaktion des Thalia Theaters zu den Lessingtagen teilgenommen und fleißig Footprints for Future erstellt, die...
  • Wir.Wie? Ein bundesländerübergreifendes Jugendtheaterprojekt
    3 Städte, 3 Jugendtheatergruppen, 1 Festival, viele Begegnungen. Der Vorhang geht auf, im Scheinwerferlicht stehen drei Jugendtheatergruppen aus Chemnitz, Zwickau und Hamburg. Ein Jahr haben sie...
  • Impulse von der TINCON
    Am 20. September 2019 besuchte die Klasse 10e die TINCON auf dem Kampnagel. Dort drehte sich alles um die digitale Jugendkultur. Gemeinsam mit 1500 anderen Jugendlichen...
  • Acht Jahre Kulturagent_innen an der Stadtteilschule Niendorf
    Was machen Kulturagent_innen? Warum gibt es sie und wie profitieren Schüler_innen, Schulen, Kulturinstitutionen und Kunstschaffende von ihnen? Der Film gibt Antworten und versammelt Stimmen von Kulturagent_innen, Lehrkräften,...
  • Der Elefant in der Schule
    FUNDUS Theater und Stadtteilschule Niendorf treffen aufeinander und die Schüler_innen haben vorgeTUSCHt. Nur der Elefant ist ein Rätsel. Stimmen aus der Pause: „T-U-S-C-H … TUSCH …...
  • STSN – fe_male follows form
    Die Künstler_innen Simone Kessler & Edward Beierle schlagen nach fast 100 Jahren Bauhaus mit dem Leitsatz „form follows function“ mit ihrem Projekt „FOLLOWER – female follows...
  • Einladung zum KAPUTT-Projekt
    Sehr geehrte Lehrer_innen und Schüler_innen, wir möchten sie herzlichst zu unserem KAPUTT-Projekt einladen. Dieses findet zweitägig vom 20. Juni  bis zum 21. Juni 2019 von 9.30...
  • TUSCH | Theater und Schule — von der Pilotphase in eine dreijährige Partnerschaft
    „Seit fast 20 Jahren bringt das TUSCH-Programm theaterinteressierte Schulen und Hamburger Theaterbühnen zusammen und ermöglicht ihnen einen gemeinsamen Raum zur Konzeption und Realisierung spannender, innovativer und qualitativ...
  • The Lovestitute | eine immersive Theaterperformance des Jahrgangs 11 am 3. Juni 2019 um 18:30 Uhr
    What is love? / Baby, don’t hurt me / Don’t hurt me / No more / Baby, don’t hurt me / don’t hurt me / No...
  • Next Culture Symposium | KRASSimilation
      Das NEXT CULTURE-Symposium ist ein interaktives Netzwerkformat der Kulturagenten Hamburg, das Positionen transkultureller Bildung in Gesellschaft, Schule und Kunst verhandelt. Entlang des Festival-Mottos »KRASSimilation« denkt...
  • Musikschulabend
    Violisten treffen Schlagzeuger und präsentieren ein buntes Musikprogramm. Zum vierten Mal in den acht Schuljahren des Bestehens des Musikschulprogramms der Stadtteilschule Niendorf fand ein internes Vorspiel...
  • Besondere Lernleistungen | Musik und Kunst
    Wir laden Sie herzlich zu den besonderen Lernleistungen am 25. und 26. März 2019 des Abiturjahrgangs 13 ein! Im musikalischen sowie im künstlerischen Bereich präsentieren wir...
  • FUNDUS Theater | Stadtteilschule Niendorf
    Neue Partnerschule – Auftaktshow:  Im Projekt „There’s No Business like Showbusiness“ des Forschungstheaters untersuchen die Schüler_innen der Klassen 5a und 6c gemeinsam mit Künstler_innen und Wissenschaftler_innen...
  • Lessingtage 2019 – Um alles in der Welt – Theaterfestival
    Hear wor(l)d! Eine Kunstaktion von und mit Hamburger Schülergruppen vom 14. Januar bis 3. Februar 2019. 1500 Schüler_innen aus Hamburg und der Metropolregion unterstützen in dieser...
  • „neue unentd_ckte narrative“
    Theaterprojekt im Austausch zwischen Hamburg, Zwickau und Chemnitz In diesem Jahr steht ein ganz besonderes Projekt an. Die Schüler_innen aus vier Hamburger Schulen arbeiten Hand in...
  • WirSindKultur
    29. September 2018, 15-22 Uhr, Kunsthaus Hamburg, Klosterwall 15 Ein Nachmittag zur kulturellen Vielfalt von jungen Erwachsenen für Alle mit Kunst, Performance, Theater, Kochen, Fotostudio, Musik...
  • Next Culture Symposium
    3.- 4. Mai 2018, Kampnagel Internationale Kulturfabrik Wie erfindet man also eine funktionierende, diverse Gesellschaft? Lehrer_innen und Kulturbeauftragte der Stadtteilschule Niendorf, Beatrix Hägele und Stefan Valdes...
  • Bewerbung für die „untergehende“ Stadt
    Schüler_innen zu Besuch auf der Architektur-Biennale in Venedig Ist die Schule ein verlorener Ort? Ist Schule verloren? Gibt es verlorene Schüler_innen? Wir haben sechs besonders begabte...